0 {Rezension} Engelsnacht

  • Preis: 17,99 Eur
  • Autor: Lauren Kate
  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: cbt (9. August 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570160637
  • ISBN-13: 978-3570160633
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
  • Originaltitel: Fallen


Die fehlverstandene Lucinda "Luce" Price muss ihr bisheriges Leben  aufgeben und ein Internat für kriminelle Jugendliche besuchen. Seit sie denken kann wird Luce von Schatten verfolgt und für verrückt erklärt.
In dieser Schule  treffen  viele Eindrücke auf Luce, die sie erst verarbeiten muss.
Auch einige der Schüler bemühen sich um Luce, sie wollen mit ihr befreundet sein und Cam, ein sehr attraktiver  und verführerischer Mitschüler, flirtet auf Teufel komm raus mit Luce.
Doch diese ist vom ersten Anblick an verzaubert von dem so unnahbaren und distanzierten Daniel. Sie spürt, dass auch sie ihn nicht kalt lässt, jedoch den Unantastbaren spielt.
Nur ab und zu knistert es gewaltig zwischen ihnen doch im nächsten Moment ist Daniel wieder wie Ausgewechselt. Luce versteht nicht was mit ihm los ist, den ständigen Widerspruch seinerseits ist ihr unerklärlich.
Als er sie aufklärt ist nichts mehr so wie es war. Niemand ist das, was er ausgibt zu sein. 

3 Ich war ein türkischer Strandhund





 

Ich war ein türkischer Strandhund.
Hier liege ich und warte auf das Ende.
Ein letztes Mal denke ich an mein Leben, mein einsames, kleines Leben, bis SIE kam.


 
Mama, Mama,  es ist so dunkel.
Mama, Mama es ist so kalt.
Mama, Mama ich habe Hunger.
Meine Mama hat nicht sehr viel Milch für mich und meine 3 Geschwister, aber ich liebe sie.
Jede Nacht kuscheln wir uns mit unserer Mama unter einen Felsvorsprung am Meer.
Sie hält uns warm und friert doch selber. 




Meine Brüder und ich spielen miteinander, wir toben und rangeln.
Dabei vergessen wir unseren Hunger.
Ich liebe das Meer, ich liebe das Wasser und die Fische da drin, sie spielen mit mir.
Ich höre meine Mama nach mir rufen,  aber vor mir schwimmt gerade ein dicker Fisch, ich kann ihn nicht entwichen lassen. Ja! Ich habe ihn geschnappt.
Als ich zu meiner Mama laufe rieche ich etwas sehr Leckeres. Das Wasser läuft mir im Mund zusammen.
Aber ich bin zu spät.
Sie haben etwas gegessen. Etwas sehr Leckeres, was es nur selten gibt. Fleisch.
Sie hatten so einen Hunger und haben mir nichts übrig gelassen.Ich hätte kommen sollen.

 
In der Nacht höre ich ein Jammern und Winseln.
Mama? Mama was ist los mit dir?
Weißer Schaum ist vor ihrem Mund und sie atmet ganz laut.
Ich stupse meine Brüder mit der Nase an. Sie wachen einfach nicht auf. Ich weine laut.
Mama? Mama sie wachen einfach nicht auf. Und dann schläft Mama auch ein.
Sie lassen mich alleine. Mir ist so kalt. Ich weine, ich bin alleine.


So viele Jahre war ich alleine, lebte an dem Strand von Kumköy , lebte mit meiner Trauer, vermisste meine Familie.
Viele Menschen bleiben stehen wenn sie mich sehen, ich höre sie sagen dass ich ein schöner Hund bin, meine Hoffnung wächst und dann gehen sie weiter.
Wieder bin ich alleine.
Viele Menschen sehen mich an und schütteln den Kopf, sie mögen mich und die anderen Hunde nicht. 
Aber wir sind doch lieb. Wir wollen nur bei ihnen sein.
Manchmal liege ich direkt neben den Liegestühlen, dann stelle ich mir vor, dass die Menschen da drauf meine Menschen sind. Dann kann ich ruhig schlafen.
Sie aktzeptieren mich, aber niemand will mich für immer.
Manchmal kommen Menschen und streicheln mir über den Kopf, das genieße ich sehr, sie geben mir Wasser und Füttern mich. Aber sie nehmen mich nicht mit.


Es ist so warm draußen und eine Frau und ein Mädchen kommen auf mich zu. Sie lächeln mich an, sie rufen mich zu sich. Mich? Ich gehe zu ihnen und senke den Kopf. Ich traue niemandem.
Sie setzen neben mir etwas auf den Boden und daraus strömt ein köstlicher Duft. Mh, Fleisch.
So lange bleiben sie bei mir, sie streicheln mich, sie knuddeln mich, sie reden mit mir.
Ist es so eine Familie zu haben? Das ist so wunderschön.
Sie stehen auf und gehen. Nein! Nein bleibt hier! Ich laufe ihnen hinterher. Sie lachen und streicheln mich, doch dann gehen sie weiter und ich spüre sie sind traurig.
Ich bin wieder alleine.
Viele Tage kommen die Frau und mein Mädchen zu mir und bleiben bei mir, das Mädchen strahlt wenn sie mich sieht, sie mag mich so sehr wie ich sie. 

Ich warte auf sie, aber sie kommen nicht. Warum kommen sie denn nicht? Sie lassen mich alleine? 


Ich bin so einsam. So einsam.
Nach vielen, vielen Tagen kommt eine Frau zu mir und nimmt mich mit.
Ich komme von einem Raum in den Anderen, in einen Käfig, in einen Raum mit einem Mann, der mich anlächelt und dann in einen Raum wo ich alleine bin.
Viele, viele Tage bin ich da. Und dann geht die Reise weiter.
Ich habe so eine Angst. Was passiert mit mir?
Ich sitze in einem Käfig und alles um mich herum summt und bewegt sich ein wenig. Die Luft ist stickig.

Dann ist es zu Ende und ich warte.
So viele Menschen sind in den Räumen, sie reden laut, sie lachen, sie sind so hektisch.
Ich habe Angst.
Dann sehe ich sie. Mein Mädchen. Mein Mädchen ist wieder bei mir. Ich bin bei meinem Mädchen.
Ich habe keine Angst mehr.
Sie sieht mich und weint. Ich weine auch. Ich bin so froh, sie hat mich nicht vergessen.


Ich öffne die Augen mit all meiner Kraft. Vor mir sitzt mein Mädchen und mein neues, kleines Mädchen.
Sie weinen, wegen mir. Nicht weinen! Nicht traurig sein! Ich liebe euch doch. Wir werden uns wieder sehen!
Ich lege meine Schnauze auf ihre Hand und sie weinen noch mehr. 
Mein Mädchen ist bei mir als ich gehe.
Ich war nie mehr allein.
Ich war ein türkischer Strandnhund, bis meine Familie mich fand.
Ich bin ein deutscher Familienhund als ich gehe. Ein glücklicher Familienhund. 




 









Die Geschichte ist leider nicht so glücklich ausgegangen. Ich hätte es mir mehr als alles Andere gewünscht.
Ich habe mich in der Türkei in einen Hund verliebt. Doch meine Vermieter erlaubten mir nicht hier einen zu halten. Ich habe so viele Leute gefragt ob sie ihn aufnehmen könnten, aber so einen großen Hütehund wollte keiner aufnehmen.
Meine einzige Hoffnung ist, dass wenn ich mein eigenes Haus/Wohnung habe, sie noch da ist und ich sie zu mir nehmen kann.
Leider werden in der Türkei viele Hunde vergiftet, NOCH ist es zwar nicht legal, doch um das Gesetz es legal zu machen wurde schon diskutiert.

Vor Allem um die Osterzeit, in der die Touristen wieder kommen werden viele Giftköder ausgelegt.
Ich denke an jeden EInzelnen von den Hunden die ich dort kennengelernt habe.

5 E

E- Erstes Lieblingsbuch

Das ist mir eine sehr wichtige Frage, ich glaube nämlich dass es für Jeden von uns ein wichtiger Punkt unserer Leserkarriere ist.
Kannst du dich noch an dein erstes Lieblingsbuch erinnern?
Hat dich das zum Lesen gebracht oder gab es für dich nur dieses Buch und danach wieder eine Flaute?
Wie fühlst du dich wenn du an dieses Buch denkst?

Meine ersten Lieblingsbücher sind die Bücher von Ursula Isbel "Reiterhof Dreililien"












Hier Band 1





Wenn ich an die Zeit zurück denke dan denen ich die Bücher gelesen habe, verliere ich mich in meinen Gefühlen, ich war besessen von den Büchern, ich habe sie geliebt.
Die Bücher hatte ich von meiner Mutter bekommen und als ich damit fertig war habe ich überall nach einem Buch gesucht, das mein Herz wieder so zum springen bringt, doch durch die Schule hatte ich irgendwann die Passion zu meinen Büchern verloren und erst vor kurzem wieder entdeckt.


5 Neuzugänge

    Eine sehr produktive Woche

Neuzugänge

Rebuy

Ich habe eine Seite für mich entdeckt : http://www.rebuy.de/ 
Auf dieser Seite kann man wirklich TOLLE gebrauchte Sachen kaufen und wirklich billig.
Die ganzen tollen Sachen habe ich für schlappe 42 Euro bekommen.


 
Bücher
-Evermore
-Purpurmond
-Dust Lands
- Die Revollution der Maddie Freeman

Hörbücher
-ich wünschte ich könnte dich hassen
- Der Erdbeerpfücker

DVD
-Beastly
-Eragon

Bücherüberraschung

In Facebook gibt es eine richtig tolle Gruppe. 
In dieser Gruppe werden Wünsche von den Wunschlisten erfüllt. 
Ich habe schon 3 tolle Bücher bekommen.
Bücherüberraschung Das ist die TOLLE Gruppe.


 -Dämonenfängerin
- Faunblut
- Sturz in die Zeit










Mayersche



Jaja, ich kam wieder einmal nicht an der Buchhandlung vorbei (sie ist ja auch nicht zu übersehen)
Und dann hatten sie auch noch sooo viele Bücher die ich haben wollte.
(Ich habe mich sehr zusammengerissen)

-Beta
-Ewiglich die Hoffnung
-Woran du erkennst, dass deine Katze deinen Tod plant
(merkwürdiger Weise passt alles auf Happy, ich sollte mir Gedanken machen)





1 {Rezension} Warrior Cats

Warrior Cats. In die Wildnis: I, Band 1



  • Preis: 14.95 Eur
  • Autor: Erin Hunter
  • Gebundene Ausgabe: 312 Seiten
  • Verlag: Beltz & Gelberg; Auflage: Deutsche Erstausgabe (18. Dezember 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3407810415
  • ISBN-13: 978-3407810410
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
  • Originaltitel: Warrior Cats. Into the Wild
  • Sammy ist ein junger Kater mit feuerrotem Fell. Er ist geboren bei den Menschen, den Zweibeinern. Doch ständig träumt er davon in den Wald zu laufen, Mäuse zu fangen, frei zu sein.
    Als er sich eines Tages überwindet und im Wald Jagd auf eine Maus macht, bekommt er ein unwiderstehliches Angebot.
    Gerüchte über wilde Katzen, die eigenständig im Wald überleben und ihr Revier verteidigen.
    Und genau in einen dieser Clans, dem Donnerclan, wird Sammy eingeladen sich anzuschließen.
    Von nun an heißt Sammy "Feuerpfote" und darf gemeinsam mit seinen neuen Freunden eine Ausbildung zum Krieger angehen.
    Schnell wird Feuerpfote jedoch klar dass sich nicht alle Mitglieder des Clans fair verhalten und um des eignen Wohls große Opfer begehen.
    -Sammy alias Feuerpfote schlich sich auf Katzenpfötchen schnell in mein Herz. Ständig verglich ich ihn mit meinem eignen Kater und war ganz verrückt nach ihm. Seine Tapferkeit, Intelligenz und Freundlichkeit zeichnen ihn aus und machen ihn besonders liebenswertig.
    -Graupfote und Rabenpfote werden Feuerpfotes beste Freund im Clan und die 3 kommen mir vor wie ein eingeschworenes Team. Jeder jagt für den Andern mit, sie verteidigen sich und trösten sich. Eine Freundschaft wie man es sich auch als Mensch wünscht.
    -Blaustern ist die Anführerin des Donnerclans und ist mit zu meinen Lieblingskatzen geworden. Ihr Mitgefühl und ihre Güte macht sie zu einer großherzigen Anführerin. Sie ist eine der wenigen die Feuerpfotes Potenzial erkennt und sich nicht von den Meinungen der Anderen und der Tatsache, dass er ein Hauskätzchen ist, blenden.
    Das vorgegebene Alter der Leser ist 10-12 Jahre und wenn ich das in Betracht nehme, ist das Buch relativ anspruchsvoll geschrieben und hervorragend umgesetzt.
    Ich, als 21 Jährige, habe an dem Schreibstil nichts auszusetzen und finde ihn auch nicht zu plump oder kindisch.
    Ich habe mir das Buch gewünscht, da ich eine sehr große Tier/Katzenliebhaberin bin und ich das einfach zu süß fand.
    Natürlich muss ich in Betracht nehmen dass es eher ein Kinderbuch ist und daher nicht ganz dem gerecht wird, was ich normalerweise lese.
    Doch weder habe ich das Buch abgebrochen noch habe ich mich gelangweilt. Die Geschichte ist super und auch die Umsetzung ist durchaus gelungen.
    Für mich als "Erwachsene" werde ich wahrscheinlich kein weiteres Buch kaufen, doch für mich als "Kind" würde ich die Reihe verschlingen. Und deshalb werde ich dem Buch 5 Sterne geben, da es für Kinder geschrieben wurde und das ein wundervoller Kindertipp ist.



    3 D

    D- Dystopie



    Vor einiger Zeit ist ein besonderer Genre besonders hervorgetreten.
    Dystopische Bücher findet man in allen Arten.
    Dies ist zur Zeit mein Lieblingsgenre und desshalb will ich von dir wissen:
    Wie findest/fandest du den "Boom" dieses Genres?
    Welches ist deine Lieblingsdystopie?
    In welche dystopischen Welt würdest du am liebsten einmal eintauchen, als Zuschauer und Charakter (wenn du müsstest)?

    Mein Lieblingsbuch ist ja "Dark Canopy"
    Doch am liebsten würde ich in die Welt von Aria und Perry (Gebannt) als Zuschauer tauchen.
    Als Charakter...hmm...schwierig...auf jeden Fall NICHT nach Panem, vielleicht würde ich zu Kyria und Reb gehen. Dort wäre ich wohl am sichersten und ich würde ihn kennen lernen ;)


    6 C

    C- Cover

    Der Cover eines Buches ist mir sehr wichtig. Ich liebe es meine Bücher anzugucken und wenn der Cover passt, passt alles.
    Wie ist es bei dir?
    Ich würde gerne wissen ob du schon einmal ein Buch gekauft hast rein wegen dem Cover, ohne zu wissen um was es geht. Mir ging es so bei Splitterherz und nun ist das eins meiner Lieblingsbücher.
    Oder ist dir der Cover vom Buch sogar herzlich egal?


    0 {Rezension} Ewiglich die Sehnsucht


    Ewiglich die Sehnsucht

    


  • Preis: 17.95 Eur
  • Auor: Brodi Ashton
  • Gebundene Ausgabe: 379 Seiten
  • Verlag: Oetinger (Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789130400
  • ISBN-13: 978-3789130403
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Originaltitel: EVERNEATH


  • 100 Jahre lang war Nikki getrennt von ihrer Familie, Freunden und Jack.
    Für diese waren es jedoch nur 6 Monate der Ungewissheit, wo sie geblieben war.
    Die "Ewiglichen" sind Unsterbliche Menschen, die sich von den Gefühlen von Menschen nähren und so überleben. Cole ist einer von ihnen, vor 100 Jahren bat er Nikki an ihr ihre Gefühle zu nehmen und da sie zu dieser Zeit alles darum gegeben hätte ihre Trauer zu geben nahm sie an.
    Jedoch würde dieses Zusammensein dazu führen, dass Nikki ihr ganzes Leben vergessen und in den "Tunneln" als Opfer für die Königin der Ewiglichen enden würde.
    Doch Nikki ist anders als die Andern, nach der Nährung ist sie noch jung und kann sie sich an ihre große Liebe Jack erinnern, Nikki könnte durch dieses "Wunder" gemeinsam mit Cole eine Ewigliche werden, doch sie will alles dafür geben Jack und ihrer Familie lebe wohl zu sagen, denn falls Nikki sich entscheidet zurück auf die Erde zu gehen, werden die Tunnel sie nach 6 Monaten zu sich nehmen und sie wäre für immer verloren.

    0 {Rezension} Blutrote Schwestern


    Blutrote Schwestern








  • Preis: 16.99 EUR
  • Autor: Jackson Pearce
  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
  • Verlag: PAN (4. Oktober 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426283522
  • ISBN-13: 978-3426283523
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 16 Jahre
  • Originaltitel: Sisters Red

  • Scarlett und Rosie lebten gemeinsam mit ihrer Großmutter um Wald in einem gemütlichen Häuschen.
    An einem schicksalsreichen Tag beginnt die Geschichte der Blutroten Schwestern.
    An diesem tag "verirrt" sich ein gepflegter Anzugträger in den Wald. Schon bald mussten die Mädchen erfahren, dass dies kein normaler Mann ist.
    Brutal verschafft dieser "Mann" sich Zutritt in das Haus der kleinen Familie und verändert das ganze Leben der Schwestern.
    Von da an leben die Schwestern das Leben von "Jägerinnen" und töten diese Kreaturen, Werwölfe, genannt Fenris, durch die ihr Leben gezeichnet wurden.
     
    design by Skys Buchrezensionen