0 {Rezension} Dark Destiny







  • Preis: 18.95 EUR
  • Autor: Jennifer Benkau
  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: Script5 (März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3839001455
  • ISBN-13: 978-3839001455

  • Folgeband von Dark Canopy

    Nachdem Joy hilflos zusehen musste, wie ihr eigener Clan den Mann, den sie liebte folterte und schliesslich sein Schicksal besiegelte und ihn fortschickte, wusste Joy, dass sie da nicht mehr bleiben konnte.
    Sie musste wissen, was genau mit Néel passiert war, wo er war, ob er noch lebte.
    Ihre Suche führte sie zu einem anderen Clan, der sie ihre ganze Bindung in Matthial und den Clan verlassen lässt.
    Sie plant ihre Rückkehr in die Stadt.

    Zu dem Schreibstil, den Charakteren und anderem kann ich nicht viel schreiben, es ist genau so wundervoll ehrlich wie bei "Dark Canopy".
    Ich muss gestehen, dass ich mich sehr davor gestrebt habe diese Rezension zu schreiben. Warum?
    Danach ist es vorbei... Es gibt nicht viele Bücher an deren Ende ich so veletzt war wie bei Dark Destiny, die Geschichte, der starken Joy und des so stolzen Néels, die so vieles für ihre Liebe opfern mussten und doch nie akzeptiert wurden.
    Die Geschichte, so wie das Ende trieben mir des öfteren Tränen in die Augen und zum Ende hin schob ich das Buch immer öfter in die Ecke. Ich wollte nicht dass es Endet.

    Die grundehrliche Erzählweise und die erschreckenden Bilder, die der Leser geboten bekommt, lässt einen ab und an erschaudern.
    Das Elend wird nicht umschrieben, nicht minder schlimm gemacht. Und genau dieser Stil macht dieses Buch zu etwas besonderem.
    Ich hatte oft das Gefühl ganz nah dabei zu sein. Ich konnte den Schmerz und die Hoffnung spüren oder das Feuer riechen.

    Wo bei "Dark Canopy" der Kampfgeist, der Hass und die Angst an forderster Stelle standen, erkennt man bei "Dark Destiny" die besondere Entwicklung von Joy und Néel.
    Die Liebe verändert einen. Ob Mensch oder Percent.
    Nun stach die Liebe, die Angst um den Anderen und die gemeinsame Hoffnung besonders heraus.

    Ich habe das Buch an 2 Freundinnen verliehen und beide sind mehr als begeistert.
    Bei dieser Geschichte wünschte ich mir eine unendliche Geschichte.
    Und ganz ganz tief in meinem Herzen hoffe ich noch auf einen weiteren Teil. Das Ende ging mir sehr nahe.

    +

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen

     
    design by Skys Buchrezensionen