3 {Rezension} Erebos (Hörbuch)

Erebos







  • Preis: 14.99 EUR
  • Autor: Ursula Poznanski
  • Audio CD
  • Verlag: der Hörverlag; Auflage: gekürzte Lesung (9. Juli 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3867178534
  • ISBN-13: 978-3867178532
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre


  • Nick erkennt ein Muster an seiner Schule, was ihn sehr nachdenklich macht.
    Immer öfter tauchen Schüler für mehrere Tage nicht in der Schule auf, wirken müde oder geben sich nicht mehr mit ihren eigendlichen Freunden ab.
    Der Grund dafür scheint eine CD zu sein, die sich nur im geheimen zu zeigen scheint und nur die jenigen bekommen, die von einem Anderen auserwählt sind.
    Niemand redet darüber. Niemand DARF darüber reden.
    Obwohl Nick mehr als skeptisch ist, ist er genauso neugierig. WAS befindet sich auf der CD?
    Als er endlich diese ominöse CD von einem Mädchen seiner Stufe erhält, stellt er fest, dass es sich um ein Videospielt handelt.
    Erebos.
    Doch Erebos ist kein gewöhnliches Computerspiel, es scheint den Spieler persönlich zu kennen, seine Ängste, seine Wünsche und sogar seinen Namen.
    Seltsame bis zu strafliche Aufträge in der Realität zu erledigen werden zur Norm in Erebos.

    Der Sprecher, Jens Wawrczeck passt perfekt in die Rolle vonm Nick.
    Sie passt zu einem pubertierenden Jungen und ich stellte mir Nick vor, wie er chillig in der Schule sitzt und seine Kameraden beobachtet.
    Vor allem konnte Jens Wawrczeck jede Sitation perfekt einschätzen. Anfangs war er sehr ruhig und gelassen, wobei er auch die Spannung während des Spieles deutlich hervorbringen konnte.
    Man konnte sich durch Schreibstil und seine Stimme die Umwelt in Erebos genauestens vorstellen und mir kam es tatsächlich vor, als befände ich mich gerade in dem Spiel.

    Bei Hörbüchern fällt mir eine Rezension immer etwas schwieriger, da ich mir keine Notizen machen kann. (Ich höre sie im Auto). Also hoffe ich einfach, dass ich nichts vergesse und meine Meinung trotzdem gut beweisen kann.
    Zunächst muss ich gestehen, dass ich die Welt in vielen Onlinespielen sehr interessant finde und auch aus diesen Gründen, sowie die vielfalt an Charakteren, selber schon Onlinegames gespielt habe. Süchtig wurde ich zwar nie, da ich nie das richtige Spiel für mich gefunden habe. Doch Erebos finde ich höchst interessant und wundervoll beschrieben. Ich würde höchstwahrscheinlich auch freiwillig dort mitspielen. Wenn man den Punkt übersieht, dass man in der Realität Aufgaben erledigen soll.
    Alles passte perfekt zusammen, der Schreibstil, die Stimme, die Stimmung und die Geschichte.
    Wenn ich Abends nach Hause kam musste ich meinem Freund erst einmal erzählen was passiert war, ich wollte alles aus der Welt von Erebos wiedergeben und hätte am liebsten im Internet gesucht, ob es tatsächlich so ein Spiel gibt (obwohl ich keine zeit hätte es tatsächlich zu spielen)
    Ich werde das Hörbuch auch meinem Bruder und meiner Mutter ausleihen und hoffe, dass es ihnen genauso ergeht wie mir.
    Ich bin begeistert.
    Ich will jetzt alles von Ursula Poznanski hören/lesen und habe mir bereits "Die Verratenen" gekauft. Fängt schon super an.


    +

    Kommentare:

    1. Erebos hat mich auch vollkommen umgehauen ;)

      AntwortenLöschen
    2. Mich hat es genauso umgehauen, hab es aber gelesen.

      Ich hatte beim lesen das Gefühl, als wäre ich in diesem Spiel, so toll war es beschrieben.

      LG Jacky
      http://jackyssuchtchaos.blogspot.de/

      AntwortenLöschen
    3. Ich habe Erebos gelesen und fand dieses Buch einfach gnadenlos genial :D Kann mir gar nícht vorstellen, das als Hörbuch zu hören. :D

      Liebst, Lotta

      AntwortenLöschen

     
    design by Skys Buchrezensionen