1 Arbeiten/ Schlaf/ Freizeit

Ich habe mir Gedanken um meine Zeit gemacht. Wie viel Zeit verbringe ich wo, wieviel Zeit bleibt mir überhaupt zum Leben?

Wir rechnen mal:
Wir gehen aus von;
-Arbeitsstunden pro Tag: 5.7 (So habe ich die 2 freien Tage in der Woche mit einbezogen)
-Arbeitsjahre: 45 (mindestens)
-Schlafstunden: 9

Lebenszeit in diesen 45 Jahren:
364 Tage x 45 Jahre =16380 Tage x 24 Stunden = 393120 Stunden

Arbeitszeit in diesen 45 Jahren:
364 Tage x 45 Jahre = 16380 Tage x 5,7 Stunden Arbeit = 93366 Stunden

Schlafstunden in diesen 45 Jahren:
364 Tage  x 45 Jahre = 16380 Tage  x 9 Stunden  =147420 Stunden

93366 + 147420 = 240786 Arbeit+ Schlaf

393120 - 240786 = 152334 Freizeit



Gut, manche können sagen, dass Schlafen zur Freizeit gehört, aber sehen wir es doch mal so:
Müssten wir nicht arbeiten, müssten wir (Ich jedenfalls) nicht so lange schlafen.
Dann müssten wir streng genommen auch noch die Fahrzeit dazurechnen, die wir für den Arbeitsweg brauchen + Pausen.
Da diese aber bei jedem unterschiedlich sind, habe ich sie weggelassen.

Ich kann nur von mir sprechen:
Fahrzeit pro Tag +- 2 Stunden
Pause pro Tag +- 1,5 Stunden

+-250 Arbeitstage/Jahr x 45 Jahre x 2 Stunden = 22500 Stunden
+-250 Arbeitstage/Jahr x 45 Jahre x 1.5 Stunden = 16875 Stunden

22500+16875=39375

Ich habe voraussichtlich während meinen 45 Jahren Arbeit
152334 (Freizeit) - 39375 =
112959 Stunden Freizeit
280161 Stunden Arbeit+ Schlaf

Also ich finde das schon krass...

1 Kommentar:

  1. Krass, vor allem weil die Freizeit auch noch für Haushalt, Einkaufen, Freunde etc. draufgeht
    Wir arbeiten und schlafen in unserem Leben mehr, als wir Freizeit haben o.O
    Is aber echt so, wenn man den Schlaf des ganzen Lebens zusammenzählt verschlafen wir, glaub ich, 1/3 unseres Lebens - und ich bin auch noch Langschläfer =/ :D

    AntwortenLöschen

 
design by Skys Buchrezensionen